Blutegel

Eine jahrtausendalte natürliche und bestens bewährte Heilbehandlung.

Das Geheimnis des Erfolges das Ansetzen von Blutegeln liegt im Speichelsekret der Tiere. Es enthält zahlreiche Substanzen mit großer Wirkung.

Blutegel gehören zur Familie der blutsaugenden Ringelwürmer, der Aneliden und stehen den Regenwürmern nahe. Die bekannteste von über 300 Arten ist der Medizinische Blutegel Hirudo medicinalis. Er war früher in unseren Gewässern weitverbreitet, heute durch die schlechte Wasserqualität selten zu finden. Für medizinische Zwecke werden Blutegel auf jeden Fall gezüchtet.

Im ausgehungerten Zustand, also beim Ansetzen an den Klienten, wiegen Blutegel zwischen einem und drei Gramm und haben meist eine Länge von acht Zentimetern. Vollgesaugt und satt, erreichen die Tiere dagegen meist den doppelten bis dreifachen Umfang ihrer eigentlichen Größe.

Die Wirkung und das Ansetzen von Blutegeln

Der Blutegel saugt sich fest, indem er die Mitte der Saugplatte am Kopf zurückzieht und so ein Vakuum erzeugt. Der Biß selbst ist kaum spürbar. Dabei fräst das Tier mit seinen kleinen Beißwerkzeugen einen dreizackigen Stern in die Haut. In diese Wunde gibt der Blutegel sein Speichelsekret. Bisher konnten Wissenschaftler 15 Wirkstoffe im Blutegelspeicher identifizieren, die zu einer Verbesserung des Wohlbefindens führen können.



Die Wirkung der Blutegel wird nicht nur durch den Blutverlust hervorgerufen. Die Blutegel saugen zwar Blut, dies ist jedoch keine große Menge. Die Wirkung der Blutegel geht über die lokale Blutentziehung mit ihren entlastenden und entstauenden Effekten hinaus. Der Unterschied vom Ansetzen der Bluetgeln und anderen Methoden ist der, dass der Egel während des Saugens ein Sekret in den Körper des Opfers abgibt. Dieses Sekret vorallem ist für die vielen verschiedenen Wirkungen der Bluetgels verantwortlich. Der Blutegel hat ein breitgefächertes Einsatzgebiet und kann dadurch in vielen Bereichen zu einer Verbesserung Ihres Allgemeinzustandes beitragen.

Blutegel werden angesetzt um das gesamte Wohlbefinden zu steigern. In den allermeisten Fällen setzt man heute Blutegel im Kreuzbein am Rücken an. Dies ist die zentrale Ausgangsstelle für das Ansetzen von Blutegel.
Blutegel werden in vielen Bereichen eingesetzt und unterstützen dadurch die menschliche Gesundheit umfassend. Es gibt keine Methode die bei allen Menschen wirkt doch es kommt immer auf einen Versuch an.





marianne.gallowitsch@aon.at